Kopfzeile

Drupal ABC - K wie Konfiguration

Die Konfigurationsseite im Backend von Drupal ist kann man vergleichen mit einem Cockpit in einem Airbus 380. Nicht ganz so kompliziert natürlich wie in einem Airbus, dafür genau so wichtig.
2 Minuten

Zu einer der wichtigsten Seiten während der Entwicklung und auch dem Betrieb einer Drupalseite, gehört die Konfigurationsseite im Backend. Jeder Drupal-Webmaster oder Entwickler kann die Seite - /admin/config - im Schlaf öffnen. Auf dieser Seite werden Einstellungen an Modulen vorgenommen, URL-Aliase bestimmt, Grundeinstellungen an der Webseite und vieles mehr eingestellt.

Was passiert den genau hier?

Wie bereits einleitend erwähnt, ist die Konfigurationsseite das eigentliche Administrations-Cockpit einer Webseite. Hier werden viele Einstellungen, welche die Webseite direkt betreffen eingestellt. Für ein paar Sachen braucht es mehr Wissen, andere Einstellungen sind aber auch sofort klar und ohne Probleme zu bedienen. So kann man von dieser Seite Konfigurationsseite her, in die URL-Redirects springen und eigene Umleitungen Konfigurieren. Aber auch die Grundeinstellungen der Webseite können hier verändert werden. Aber auch Einstellungen zur sitemap.xml oder dem Zeitplaner werden hier geändert.

Updates abonnieren

Ich möchte Updates von diesem Blog erhalten.

Ordnung? Na ja!

Über die Ordnung auf der Konfigurationsseite kann man sich natürlich streiten. Die verschiedenen Funktionen und Bereiche sind grundsätzlich in Übersichtlichen Boxen unterteilt. Doch sind nicht immer alle Boxen am selben Ort. Dies ist abhängig von den verschiedenen Modulen.

Wieso muss ich diese Seite kennen?

Sie als CTO, CMO oder vielleicht auch als Head of Marketing müssen diese Konfigurationsseite nicht kennen. Nein, wirklich nicht. Aber Sie sollten wissen, dass es diese gibt. Nicht nur während der Entwicklung wird diese Seite viel aufgerufen, sondern auch im Betrieb. So kann man hier doch einige Einstellungen machen, für welche man sonst einen Entwickler braucht, welcher zu Griff auf den Code hat. Aber auch nach der Installation eines neuen Modules, finden sich hier die entsprechenden Einstellungen.

Fazit

Die Konfigurationsseite ist das Cockpit einer Drupalinstallation. Man muss diese nicht bedienen können aber man muss wissen, dass es diese Seite und Einstellungen gibt.

Neuen Kommentar hinzufügen