Kopfzeile

Drupal ABC - H wie Hilfe

Hilfe bekommt man rund um das Thema Drupal fast überall. Die über eine Million grosse Community ist ebenfalls sehr hilfebereit und steht für Fragen und Antworten meistens gerne zur Verfügung.
2 Minuten

Drupal-Community

Die Drupal-Community, welche aus über einer Million Mitgliederinnen und Mitglieder besteht, ist sehr hilfsbereit. Auf drupal.org wie auch auf verschiedenen Forenseite, zum Beispiel auf drupalcenter.de, bekommt man auf alle Arten von Drupalfragen fast immer eine Antwort. Sei dies auf Fragen rund um die Entwicklung, Site-Building oder auch Content Management.

Im CMS selber

Im Drupal selber gibt es auch einen Hlifebereich. Dort werden verschiedene Module kurz erklärt und deren Verwendungszwecke beschrieben. Ich muss ganz ehrlich zugeben, dass ich diese Seite aber noch nie verwendet habe.

Google natürlich

Selbstverständlich beginnen auch meistens wir unsere Suche nach einer Antwort bei Google. Eigentlich gibt es ja kein Problem beziehungsweise keine Lösung, welche nicht auch schon beschrieben wurde und auf Google zu finden ist. Bei den Stichworten "Drupal" und "Hilfe" bekommt man doch immerhin über 348'000 Suchtreffer.

Ihre Agentur

Oftmals lassen sich Probleme sehr einfach und mit bestehenden Mitteln lösen. Scheuen Sie nicht, Ihre Agentur anzurufen und nach einer Lösung zu fragen. Wir bei NETNODE haben dazu ein spezialisiertes Support-Team, welches sich genau um solche Anfragen kümmert.

Probieren geht über studieren

Vielfach lassen sich Probleme auch einfach nach der Methode "Try & Error" gelöst. Wenn Sie eine Testumgebung zur Hand haben, zögern Sie nicht, auch einfach mal dort etwas aus zu probieren. Löschen kann man eigentlich nichts, da man immer nochmals gefragt wird. Wenn Sie mit den vorhanden Modulen etwas testen wollen, kann normalerweise auch nichts kaputt gehen ;-)

Fazit

Alles können Sie nicht wissen. Versuchen Sie es selber, fragen Google oder die Spezialisten Ihrer Agentur.

Neuen Kommentar hinzufügen