Kopfzeile

Wann kommt Drupal 9?

Wir werden oft gefragt, ob und wann eigentlich Drupal 9 erscheint. Genau können wir diese Frage nicht beantworten. Stand heute geht es jedenfalls sicher noch zwei allenfalls sogar drei Jahre.
3 Minuten

Seit der Veröffentlichung von Drupal 8 im November 2015 wird über das Release Datum von Drupal 9 diskutiert. Wie so oft im OpenSource Bereich, weiss man auch heute noch kein genaues Datum. Aber warum eigentlich nicht? Nat Catchpole, einer der Drupal-Core Entwickler, hat sich über ein mögliches Release Datum von Drupal 9 Gedanken gemacht.

Abhängigkeiten von Drittsystem

Mit Drupal 8 wurden mehrere Third-Party-Tools wie Symfony, Twig oder auch Guzzle, implementiert. Diese Tools haben jeweils ihre eigenen Support- und Release-Zyklen. Im November 2015 wurde Drupal 8 mit Symfony 2 ausgeliefert. Innerhalb eines Releas-Zyklus von Drupal 8 wurde dann Symfony 3 eingeführt. Allerdings führte dieses Upgrad zu einigen Rückwärtskompatibilitätsproblemen. Daher möchten die Core-Entwickler lieber kein Symfony-Update mehr umsetzen.

Symfony 3 wird voraussichtlich noch bis November 2021 supportet und mit Sicherheitsupdates ausgestattet. Was schlussendlich heisst, Drupal 9 wird sehr wahrscheinlich mit Symfony 4 oder 5 ausgeliefert. Dies würde dann logischerweise bedeuten, dass Drupal 9 eigentlich vor November 2021 veröffentlicht werden sollte. Nat schreibt in seinem Blog, dass man den Drupal 8 Webseiten, im Ideafall, ein Zeitfenster von 12 Monaten einräumt, um von Drupal 8 auf Drupal 9 zu migrieren. Somit wären wir dann mittlerweile bei einem Release Datum von November 2020.

Allerdings muss man hier beachten, dass dies nur am Beispiel von Symfony stimmt. Weitere Third-Party-Tools wie Twig oder Guuzle sind in Nat's Rechnung noch nicht berücksichtig.

Drupal Migration sinnvoll?

Drupal Migrationen von Mayor-Release, also von Drupal 6 auf 7 oder von Drupal 7 auf 8 waren und sind leider nicht ganz einfach. Sprich: Mit viel Aufwand und Entwicklung verbunden. In Zukunft soll dies aber einfacher werden. Weiter schreibt Nat in seinem Blogpost, dass der Migrationspfad von Drupal 7 auf 8 in der zweiten Jahreshälfte 2018 mit dem Release von Drupal 8.6.0 verfügbar sei. Allerdings müssen dann auch noch einige Module nachgeliefert werden. Leider heisst dies aber immer noch nicht, dass man einfach auf einen Knopf drücken kann und man ist stolzer Besitzer eine Drupal 8 Version.

Allerdings sollte eine Migration von Drupal 8 auf Drupal 9 oder später dann def. keine Probleme mehr geben und erheblich einfacher umsetzbar sein, als dies heute ist.

Daher kann es durchaus sinnvoll zu sein, dass man bereits heute auf Drupal 8 umsteigt, auch wenn der End-Of-Live Zeitpunkt von Drupal 7 sicher erst mit dem Release von Drupal 9 erreicht wird. Natürlich muss man sich aber nicht gleich morgen damit befassen.

Nat gibt allerdings zu bedenken, dass es aktuell immer noch ca. 60'000 Webseite mit Drupal 6 (mehr als sieben Jahre nach der Veröffentlichung von Drupal 7) und knapp 900'000 Drupal 7 Webseiten gibt.

By synchronising with Symfony's schedule, this would mean a 2 year development cycle for each major release.

Nathaniel Catchpole

Und jetzt?

Wie bereits erwähnt, ist dies nur ein Beispiel an Hand von Symfony. Weiter wollen die Drupal Core-Entwickler, ihre grösste Aufmerksamkeit der Rückwärtskompatibilität widmen. Damit Upgrads von Drupal 8 auf 9 sehr viel einfacher und weniger aufwändig werden als frühere Mayor-Releases. Ob Drupal 9 dann auch wirklich im November 2020 kommen wird, steht heute absolut noch in den Sternen.

Sollten Sie aber noch eine Drupal 6 Webseite haben, sollten Sie sich dringendst mit einem Update, am besten, auf Drupal 8 auseinandersetzen.

Neuen Kommentar hinzufügen