Kopfzeile

Drupal Europe 2018: Auf diese Sessions freue ich mich

Meine Highlights an der DrupalCon Europe 2018
3min

Eigentlich war es ein kleiner Skandal: An der DrupalCon Vienna wurde angekündigt, dass die europäische Ausgabe der DrupalCon für die Veranstalterin (Drupal Association) nicht "rentabel" durchgeführt werden kann. Grundsätzlich finde ich auch, dass Community Events kostendeckend durchgeführt werden sollen - die Frage ist/war warum den überhaupt eine DrupalCon soviel kostet wie sie kostet.

In Wien hat sich eine Gruppe zusammengetan, um eine eigene Trägerschaft für DrupalCon Europe zu gründen, welche den Event neu denkt und redimensioniert. Und nun steht sie vor der Tür – die erste DrupalCon Europe. Ich freue mich wie ein kleines Kund. Zudem ist spürbar, dass ein europäischer Groove Einzug genommen hat.

Nun zum Thema dieses Posts. Auf diese Sessions freue ich mich besonders:


Add open source to your DNA – how Burda built the Drupal 8 distribution for professional publishing

Wir sind Thunder Fans! Das Investment von Burda in Drupal ist bemerkenswert. Mir ist kein anderer Verlag bekannt, der so intensiv und offen in eine Open Source Technologie investiert.

Speaker: Kai Riecke, CTO von Burda Magazine Holding
https://www.drupaleurope.org/session/add-open-source-your-dna-how-burda-built-drupal-8-distribution-professional-publishing


Open Source Marketing Automation

Marketing Automation hat in den letzten Jahren das digitale Marketing revolutioniert. Wir von NETNODE haben eine eigene Inbound Marketing Lösung basierend auf Drupal programmiert. Es gibt viele Marketing Automation Tools, aber wenige wirklich Open Source. Mautic ist ein geniales Tool und ich bin gespannt, wie eine Drupal-Mautic Lösung funktioniert.

Speaker: DB Hurley, Mautic
https://www.drupaleurope.org/session/open-source-marketing-automation


Create a chatbot on Drupal Data

Fast könnte man sagen: Chatbots sind so 2017. Aber Chatbots und damit das Konzept von Conversional Interfaces haben eine grosse Zukunft.

Speaker: Frederik Wouters, Flemisch Government
https://www.drupaleurope.org/session/create-chatbot-drupal-data


GDPR and Privacy Experience

Der 25. Mai 2018 war ein Tag wie jeder andere auch. Ausser, dass die DSGVO eingeführt wurde. Und damit wurde das Thema Privacy global in den Mund genommen. Der Facebook Daten-Skandal hat zudem dazu beigetragen, dass sich auch Konsumenten vermehrt Fragen, was mit ihren Daten genau passiert. Laut Ansage dieser Session geht es genau darum. Privacy als Teil der User Experience zu verstehen und es als Mehrwert für den Kunden zu nutzen ist ein spannender Ansatz.

Speaker: Peter Ponya
https://www.drupaleurope.org/session/gdpr-and-privacy-experience


How we built a government video platform using Vue.js in just 100 days

Bei NETNODE haben wir vue.js in verschiedenen Projekten eingesetzt. Daher bin ich gespannt, welche Erfahrungen andere mit vue.js in Kombination mit Drupal gemacht haben.

Speakers: Michael Axelsson, Johannes Mattsson, David Park, Konstantin Pinaev
https://www.drupaleurope.org/session/how-we-built-government-video-platform-using-vuejs-just-100-days


Why Greenpeace moves to a multi-instance Wordpress architecture

Es gibt Gründe, warum Greenpeace auf WordPress setzt – und (leider) nicht auf Drupal. Als WordPress Fan und Drupal Fanatic bin ich sehr daran interessiert, warum Greenpeace sich für WordPress entschieden hat.

Speaker: Lilian Reyes, Greenpeace International
https://www.drupaleurope.org/session/why-greenpeace-moves-multi-instance-wordpress-architecture


Natürlich freue ich mich auch auf meine eigene Session zum Thema "There should be a better /admin/content! Improve your content management with Content Planner". Mehr zum Drupal Content Planner finden Sie hier.

Neuen Kommentar hinzufügen

Ihr Experte

CEO NETNODE AG, Digital Consultant